Maren

Im Sommer 2003, als ich in Spanien arbeitete, bin ich morgens barfuß zum Strand zu meiner allerersten Yogastunde gegangen. Bereits die ersten Asanas fühlten sich für mich so vertraut an, als hätte ich schon immer Yoga gemacht. Geprägt von diesem positiven Erlebnis war es kein Wunder, dass Yoga zu meinem morgendlichen Ritual wurde. Die Fokussierung auf den Atem und die daraus gewonnene Energie für Körper, Geist und Seele kannte ich bereits aus früheren Erfahrungen in meiner Kindheit und Jugend. Damals habe ich intensiv Physiotherapie für meine Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung) gemacht und diese mit gezielten Übungen und der Kraft der Atmung gut in den Griff bekommen habe.

Mit dem Herzenswunsch, mehr über Yoga, Meditation und Körperarbeit zu erfahren, machte ich mich auf den Weg nach Asien, und tauchte ein in die faszinierende Welt des Yoga. Ich besuchte Klöster und Ashrams, in denen ich meditierte und schwieg, lernte ganz unterschiedliche Yogalehrer und Stile in Thailand und in Indien kennen und mir wurde bewusst, dass ich meine gesammelten Erfahrungen teilen und meine lebensbejahende Einstellung weitergeben möchte.

Nach vier Jahren intensiver Yogapraxis fand ich in Berlin 2007 schließlich den Ort und den Yoga Stil, an und in dem ich mich zur Yogalehrerin ausbilden ließ, City Yoga Shri Community: das Anusara Yoga® Studio in Berlin. Anusara Yoga verbindet Präzision mit Dynamik, Weichheit mit Festigkeit und spricht vor allem das Herz an. Eine perfekte Kombination, die meinem eigenen Yogaverständnis entspricht.

Seit 2008 gebe ich nun meine Yogaleidenschaft weiter, was mir sehr viel Freude bereitet und mich sehr erfüllt. Immer wieder innezuhalten, zu schauen was der Körper, der Geist und die Welt um einen herum gerade bewegt, bewusste Körperarbeit, zur Ruhe finden und das zu umarmen was gerade ist, das ist es, was Yoga mit mir macht und was ich mit meinen Schülern teilen möchte.

Im Sommer 2012 habe ich bei meinem Lehrer Randall O’Leary an meinem Lieblingsstrand auf Koh Phangan, Thailand ein weiteres aufbauendes Yoga Teacher Training gemacht (RYT-500) .

Im Sommer 2016 habe ich im Pachamama in Costa Rica bei Adya & Velan das Yogateachertraining assistiert (RYT-200) und sehr viel Inspiration mitgebracht.

Mein Yogaweg
Meine Beiträge auf dem BLOG von Beeathletica